no billag

NEIN zu No Billag

NEIN zu No Billag Die Walliser Wirtschaft sagt NEIN zur No-Billag-Initiative. Dies aus drei Hauptgründen: Erstens stellt die Initiative eine... Artikel ansehen

sommet eco

Studie WIHK WKB Wallis 2017

Zum Anlass ihres 100-jährigen Jubiläums im Jahr 2017 hat die Walliser Industrie- und Handelskammer gemeinsam mit der Walliser Kantonalbank beim unabhängigen Forschungsinstitut BAK Economics AG eine regionale Studie in Auftrag gegeben.

BCVsIndicateurEconomiqueJuin2013

Monatliche Kurzanalyse für den Kanton Wallis

Zum Walliser Gastgewerbe zählen die Beherbergungsindustrie und die Gastronomie, in welcher sowohl der touristische Konsum als auch der nicht-touristische Ausserhaus-Konsum von Schweizerinnen und Schweizern berücksichtigt wird.

IndicateurBCVS_image_a_la_une

Monatliche Kurzanalyse für den Kanton Wallis

Zur Walliser Bauwirtschaft zählen die Branchen Hochbau (Errichtung von Gebäuden), Tiefbau (allen voran Strassenbau) sowie das Ausbaugewerbe (beispielsweise Maler oder Elektroinstallateure). Die letzten beiden sind sowohl im Hoch- als auch Tiefbaubereich tätig.

sommet eco

Wirtschaftsgipfel 100 Jahre WIHK

Das Wallis hat es verstanden, Industrialisierung, Massentourismus und Urbanisierung zu nutzen. Wird es uns ebenfalls gelingen, die Chancen, die das 21. Jahrhundert bereithält, zu ergreifen und gleichzeitig die Herausforderungen der Digitalisierung und Globalisierung zu meistern?