Energie und Umwelt

economiesuisse

Umweltverbände gegen Wasserkraft

Vertreter von Umwelt-verbänden haben heute in den Medien eine neue Volks-initiative für mehr Gewässer-schutz an-gekündigt. Damit stellen sie einen wichtigen Teil der Energie-wende bereits in Frage.

web_femmes votations--469x239

Eidgenössische Abstimmungen vom 11. März 2012

Die WIHK setzt sich für eine wettbewerbs- fähige Wirtschaft und ein liberales politisches Umfeld ein. Sie sagt NEIN zu den Initiativen über die Zweitwohnungen, 6 Wochen Ferien und die Buchpreisbindung. Dem Bundesbeschluss über die Regelung der Geldspiele zugunsten gemeinnütziger Zwecke stimmt sie zu.

Copie de Barrage

Die Leitung Chamoson-Chippis kann nicht mehr warten

Der Bericht der vom Staatsrat beauftragten Experten ist formell: « Die doppelte 380kV-Leitung zwischen Chamoson und Chippis ist notwendig und dringend » und muss bis spätestens 2015 fertig gestellt sein.

Die WIHK gegen die CO2 Abgabe

Die Entscheidung des Ständerats eine CO2 Abgabe von 28 Rp. pro Liter auf Kraftstoffe einzuführen ergibt keinen Sinn, weder wirtschaftlich noch ökologisch gesehen.