Wirtschaftsinformation

sommet eco

Studie WIHK WKB Wallis 2017

Zum Anlass ihres 100-jährigen Jubiläums im Jahr 2017 hat die Walliser Industrie- und Handelskammer gemeinsam mit der Walliser Kantonalbank beim unabhängigen Forschungsinstitut BAK Economics AG eine regionale Studie in Auftrag gegeben.

BCVsIndicateurEconomiqueJuin2013

Monatliche Kurzanalyse für den Kanton Wallis

Zum Walliser Gastgewerbe zählen die Beherbergungsindustrie und die Gastronomie, in welcher sowohl der touristische Konsum als auch der nicht-touristische Ausserhaus-Konsum von Schweizerinnen und Schweizern berücksichtigt wird.

IndicateurBCVS_image_a_la_une

Monatliche Kurzanalyse für den Kanton Wallis

Zur Walliser Bauwirtschaft zählen die Branchen Hochbau (Errichtung von Gebäuden), Tiefbau (allen voran Strassenbau) sowie das Ausbaugewerbe (beispielsweise Maler oder Elektroinstallateure). Die letzten beiden sind sowohl im Hoch- als auch Tiefbaubereich tätig.

IndicateurBCVS_image_a_la_une

Monatliche Kurzanalyse für den Kanton Wallis – April 2017

Der Arbeitsmarkt im Kanton Wallis. Die saisonbereinigte Arbeitslosenquote im Kanton Wallis lag im Januar 2017 bei 3.8 Prozent und war damit identisch zu jener im 4. Quartal 2016. Im Vergleich zur gesamten Schweiz zeigte sich die Arbeitslosenquote etwas höher (CH Januar 2017: 3.3%).

BCVsIndicateurEconomiqueJuin2013

Monatliche Kurzanalyse für den Kanton Wallis – März 2017

Aussenhandel im Kanton Wallis. Die agrochemischen Erzeugnisse zählen zu der Warengruppe «Chemikalien und verwandte Erzeugnisse», die insgesamt 60 Prozent der gesamten Exporte ausmacht. Ausser den agrochemischen Erzeugnissen beinhaltet diese Warengruppe noch chemische Substanzen sowie pharmazeutische Erzeugnisse.