Über uns

Statuten und Leitbild

Wir sind für eine starke Wirtschaft und damit für eine sichere Zukunft

Oberstes Ziel der WIHK ist es, die Leistungsstärke und die Wettbewerbsfähigkeit der Walliser Wirtschaft zu erhalten und zu verbessern. Die Leistungsstärke erhalten, bedeutet nicht Strukturerhaltung, sondern Anpassung der Struktur an den Wandel des Marktes.

Wir kämpfen für günstige wirtschaftliche Rahmenbedingungen

Aufgabe der Walliser Industrie- und Handelskammer ist es, die Wirtschaftspolitik so mitzugestalten, dass den Unternehmen günstige wirtschaftliche Rahmenbedingungen garantiert werden können. Dies geschieht über die Teilnahme der Kammer an eidgenössischen und kantonalen Vernehmlassungensverfahren, über die Mitarbeit in ausserparlamentarischen Kommissionen, über konzertiertes Lobbying zusammen mit kantonalen und ausländischen Kammern sowie die Durchführung von Abstimmungskampagnen und Informationsveranstaltungen.

Wir bieten hochwertige Wirtschaftsinformationen

Als Dachverband der Walliser Wirtschaft und als Partnerin des Westschweizer, Schweizer und internationalen Netzwerkes der Industrie- und Handelskammern verfügt die Kammer über ein erstklassiges Beziehungsnetz, eine breite Informations- und Dokumentationsbasis sowie ein profundes Fachwissen zu Wirtschaftssachfragen. Den Kammermitgliedern und den am Walliser Wirtschaftsgeschehen interessierten Unternehmen und Personen bietet die Kammer einen umfassenden Informationsdienst an.

Wir machen eine erfolgreiche Exportförderung

Die Exportförderung gehört zu den traditionellen Aufgabenbereichen der Kammer im Rahmen der Walliser Wirtschaftsförderung. Dem Gesetz der kritischen Masse Rechnung tragend, sucht die Kammer, wenn immer möglich, die Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Zentrale für Handelsförderung und den lateinischen Handelskammern. Ihren Auftrag als Exportförderer erfüllt die Kammer ebenfalls auf der Grundlage einer Leistungsvereinbarung mit dem kantonalen Finanz- und Volkswirtschaftsdepartement.

Wir führen bedeutende Sekretariate

Im Interesse der wirtschaftlichen Entwicklung der kantonalen Volkswirtschaft führt die die Kammer im Auftrag von Mitgliedverbänden Verbandssekretariate.

Wir Planen und Handeln unternehmerisch

Die Kammer wird als produktiver und erfolgsorientierter Betrieb geführt. Die Tätigkeit ist auf die Mitgliederbedürfnisse ausgerichtet. Die Bedürfnis- und Interessengruppen der Mitglieder werden als Marktsegmente begriffen und die Leistungen entsprechend differenziert. Die Problem-Früherkennung wird als permanente Aufgabe wahrgenommen. Chancen, Gefahren und Probleme, welche auf die Kammer und ihre Mitglieder zukommen werden prognostiziert und die Konsequenzen für die Kammer daraus abgeleitet.

Statuten und Reglementen