Wirtschaftsinformation

Walliser Konjunktur im Juni 2015

Event

vignette 1

starkvernetzt_300x250_DE

Vignette 2

Prise de position

pressemitteilungen

stellungnahmen

Positive Entwicklung des Walliser Konjunkturindikators

Der Walliser Konjunkturindikator deutet im Berichtsmonat Juni 2015 auf ein Wachstum der Walliser Wirtschaft von 2.5 % hin. Auch in den beiden Vormonaten hat der Walliser Konjunkturindikator erfreulicherweise bereits deutliche Wachstumsraten der Walliser Wirtschaft angezeigt (April 2015: +1.8%, Mai 2015: +2.1%). Für das gesamte 2. Quartal 2015 ergibt sich ein Plus des Konjunkturindikators von 2.1 %.

WKB_WirtschaftsindikatorJuni2015

Deutliches Plus der Walliser Ausfuhren

Die ausländische Nachfrage nach Walliser Gütern ist im Berichtsmonat Juni 2015 insgesamt um 14.9 % gewachsen. Dabei weisen die Ausfuhren der drei gewichtigsten Walliser Exportbranchen jeweils ein deutliches Plus auf: die Exporte der chemisch-pharmazeutischen Industrie sind um 7.4 %, jene der Metallindustrie um 23.2 % und jene der Warengruppe «Maschinen, Apparate, Elektronik» gar um 57.4 % gewachsen. Für das gesamte 2. Quartal 2015 ergibt sich insgesamt ein Plus von 9.6 %.

Wohnungsbau kann Niveau nicht halten

Gemäss den Indikatoren des Schweizerischen Baumeisterverbands ist der Arbeitsvorrat im Walliser Baugewerbe im 2. Quartal 2015 deutlich und die Bauvorhaben leicht angestiegen. Obwohl der Wohnungsbau sowohl bezüglich der Bauvorhaben vor allem aber auch bezüglich des Arbeitsvorrats sein Niveau nicht halten konnte, zeigt sich der Hochbau insgesamt in beiden Kategorien mit einem deutlichen Plus.

Rückgang der ausländischen Nachfrage in der Walliser Hotellerie

Die Walliser Hotellerie verzeichnete im Juni 2015 einen Rückgang der Übernachtungszahlen um 0.9 %. Es ist jedoch zu beachten, dass Pfingsten 2015 im Mai und 2014 im Juni stattgefunden hat. Die Resultate von Mai und Juni sind daher gemeinsam zu betrachten um den Effekt von Pfingsten aufzuheben. Im Mai und Juni 2015 waren die Hotelübernachtungen im Wallis um 1.3 % rückläufig, was alleine auf die ausländische Nachfrage zurückzuführen war (-5.4%). Die inländische Nachfrage hingegen ist um 2.7 % gestiegen.

Minimal erhöhte Arbeitslosenquote

Die saisonbereinigte Arbeitslosenquote im Kanton Wallis lag im Berichtsmonat Juni 2015 bei 4.3 %. Damit zeigte sich die Arbeitslosenquote minimal höher als im Vormonat und im Jahresdurchschnitt des vergangenen Jahres (jeweils 4.2%).